Fotografie ist für mich mehr als „einfach nur Fotos machen“. Fotografie ist für mich das Festhalten von Momenten und Emotionen.

Diese Motivation beschränkt sich aber nicht nur auf Sportfotografie. Auch Businessevents können diese Art von Momenten und Emotionen hervorrufen. Aus meinem Hauptberuf kenne ich das Gefühl, vor großen Personengruppen zu sprechen, ihnen Ideen und Gedanken zu vermitteln um im Anschluss zu sehen, dass ich die Zuhörer erreicht habe. Auch diese Momente wollen festgehalten werden.

Meine Prinzipien

  • Momente – (Business)Events bzw. Fotoaufträge haben oft den Sinn eine Botschaft zu vermitteln. Dies wird meist durch konkrete Momente veranschaulicht. Diese Momenten einzufangen ist mein oberstes Ziel.
  • Emotionen – Botschaften, Diskussionen oder Wissensvermittlung lösen immer Emotionen aus. Staunen, Leidenschaft oder das oft zitierte Aha-Erlebnis. Auch diese Emotionen abzubilden ist mir wichtig.
  • Professionalität – Als Coach in der Softwareentwicklung bin ich gewohnt meine Arbeit mit höchster Professionalität zu erledigen. 
  • Flexibilität – Während eines Events kann einiges passieren (nicht nur Pannen) oder sich ändern (Fotowünsche, usw.). Sich hier schnell auf die neuen Gegebenheiten einzustellen und die Ruhe bewahren ist mir ebenfalls sehr wichtig.
  • Disketion & gebührender Abstand – Der beste Fotograf eines Events ist der Fotograf den man nicht bemerkt. Aus diesem Grund versuche ich tolle Fotos zu produzieren, ohne dabei aufdringlich zu sein. 

Mein Angebot

  • Fotografische Begleitung des (Business)Events bzw. fotografische Umsetzung der gewünschten Vorstellungen
  • Event-/Auftragspauschale – ich erstelle ein individuelles Angebot
  • Fotos abseits des Events (Ehrengäste, Sponsorenfotos, usw.) möglich
  • Nutzungsrechte für alle gelieferten Fotos (Veröffentlichung, Bearbeitung für redaktionelle Verwendung, usw.)
  • Fotos in Druckqualität und/oder Social Media Qualität
  • Fotos werden digital in der Regel 1-3 Tage nach dem Event geliefert
  • Ausgewählte Fotos für Zeitungen (Printmedien) mit Redaktionsschluss noch am Eventtag möglich